Warum Bimmelbude

Hinter der Marke Bimmelbude stehe ich, Stefan Bussemas. Ich organisiere nebenberuflich gerne Veranstaltungen, Konzerte oder Bälle. So kann ich meine Leidenschaft, die Folk-Musik, feiern und verbreiten. Ich finde in der Folk-Musik so viele wertvolle Dinge wie Freude, Miteinander, Herausforderung, Wachstum und internationale Kontakte, dass ich sie unbedingt weiter verbreiten will - mein Beitrag zu einer besseren Welt.

Das Wort „Bimmelbude“ ist für mich ein Ausdruck für ein starkes Gefühl. Es stellt sich ein, wenn bei einem Tanz, einer Session die Energie der Musik (und der Musiker) ihren Höhepunkt erreicht und alles vor Freude strahlt. Dann hört man manchmal in der Musik ein Läuten wie von kleinen Glöckchen, die in einiger Entfernung bimmeln: Die aufschwingenden Obertöne beginnen ineinander zu klingen, der ganze Raum schwingt: das ist für mich eine echte Bimmelbude!

Und natürlich hat es auch etwas mit meinem Instrument zu tun, der Mandoline. Wo immer ein Exemplar dieser prachtvollen Gattung zugegen ist, mischt sich ein rhythmisches Bimmeln in den Klang der übrigen Instrumente - herrlich!

Wenn du meine Arbeit unterstützen möchtest, kannst du das ganz einfach über den folgenden Link tun: paypal.me/bimmelbude
Vielen Dank für Deine Hilfe!